12 Juni 2019

Fiat verlängert Partnerschaft mit italienischem Fußballverband um vier Jahre

Fiat bleibt offizieller Fahrzeugpartner der italienischen Nationalmannschaften der Männer, Frauen und Jugend. Markenlogo auf Trainingskleidung und Werbebanden im Stadion zu sehen.

 

Frankfurt, im Juni 2019

Fiat und der italienische Fußballverband Federazione Italiana Giuoco Calcio (FIGC) haben ihre Partnerschaft um vier Jahre verlängert. Fiat ist „Top Partner" und ist außerdem für die offiziellen Fahrzeuge der „Azzurri" (die Blauen) zuständig, wie die Italiener ihre Fußballnationalmannschaft nennen. Fiat stellt den Offiziellen Fahrzeuge für den Einsatz bei Spielen sowie die Erfüllung von  Verbandsaufgaben zur Verfügung. Das Fiat Markenlogo ist außerdem auf der Trainingskleidung sowie auf Werbebanden im Stadion zu sehen. Das Abkommen schließt alle Mannschaften der FIGC ein, von der Männer-Nationalmannschaft bis zu den Teams der Frauen und Jugendlichen.

„Fiat ist stolz darauf, die Mannschaften aller Italiener zu unterstützen. Fiat und die FIGC schauen auf eine 120-jährige Historie zurück. Gemeinsam stellen wir uns den Herausforderungen der Zukunft und repräsentieren Italien auf der ganzen Welt", sagte Luca Napolitano, Head of EMEA Fiat & Abarth Brand, bei der offiziellen Bekanntgabe, der auch FIGC-Präsident Gabriele Gravina, Nationaltrainer Roberto Mancini und Cristiano Fiorio, Head of EMEA Brand Marketing & Communication, beiwohnten.

Die FIGC wurde 1898 gegründet, Fiat im folgenden Jahr. Beide spielen seitdem eine wichtige Rolle in der sozialen, industriellen und kulturellen Entwicklung Italiens.

 

 

*

 

 

Kontakt:
Anne Wollek
Tel: +49 69 66988-450
E-Mail: anne.wollek@fcagroup.com

 

 

Neueste Videoclips

Erweiterte Suche

Suche...

Von
Bis
Suche

Dazugehörende Bilder


Anhänge